Freiwilligensurvey

Zahlen und Fakten zum freiwilligen Engagement in Deutschland werden seit 2004 mit dem Freiwilligensurvey erhoben, finanziert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). In telefonischen Interviews werden freiwillige Tätigkeiten und die Bereitschaft zum Engagement erfragt und dann nach Bevölkerungsgruppen und Landesteilen zusammengestellt.

Nach den ersten drei Befragungen in den Jahren 1999, 2004 und 2009 liegt die wissenschaftliche Leitung seit 2011 beim Deutschen Zentrum für Altersfragen (DZA). 2014 wurde der Survey von infas – Institut für angewandte Sozialwissenschaft durchgeführt. Mit einem erweiterten Fragenkatalog sollten sich wandelnde und neue Formen des freiwilligen Engagements sowie Unterschiede zwischen engagierten und nicht engagierten Personen erfasst werden.

Die Daten aller Erhebungsjahre sowie ausführliches Dokumentationsmaterial stehen für die wissenschaftliche Forschung über das Forschungsdatenzentrum des DZA zur Verfügung.

Informationen und Ergebnisse und den Downloas des aktuellen Freiwilligensurvey 2014 finden Sie hier.

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse des Freiwilligensurveys 2009 finden Sie hier.

zurück zur Übersicht