Mitteilung

11.09.2014

Anerkennung des Ehrenamts

Markus Sackmann wird Ehrenamtsbotschafter in Bayern

Markus Sackmann, ehemaliger Staatsekretär im Bayerischen Sozialministerium und schon immer ein starker Unterstützer des Bürgerschaftlichen Engagements, wird zukünftig Ehrenamtsbotschafter der Staatsregierung. Sackmann soll ab Herbst für das Ehrenamt und dessen Anerkennung werben. "Als Botschafter, der selbst ehrenamtlich und unentgeltlich tätig ist, möchte ich zu bürgerschaftlichem Engagement motivieren und zugleich die Anerkennungskultur und Wertschätzung für alle Ehrenamtlichen wirkungsvoll nach außen tragen", erklärte der CSU-Politiker. Sackmann hatte sich wegen einer Krebserkrankung aus der ersten Reihe der Politik zurückgezogen und 2013 nicht mehr für den Landtag kandidiert.