Sind Sie reif für die Ehrenamtskarte?

Die blaue Ehrenamtskarte erhalten im Prinzip alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren, die

  • sich freiwillig durchschnittlich fünf Stunden pro Woche oder bei Projektarbeiten mindestens 250 Stunden jährlich engagieren.
  • mindestens seit zwei Jahren im Bürgerschaftlichen Engagement tätig sind.
  • Inhaber einer Juleica (Jugendleitercard).
  • aktiv in der Feuerwehr sind – mit abgeschlossener Truppmannausbildung bzw. mit mind. abgeschlossenem Basis-Modul der Modularen Truppausbildung (MTA).
  • als Einsatzkräfte im Katastrophenschutz und Rettungsdienst mit abgeschlossener Grundausbildung tätig sind.
  • einen Freiwilligendienst ableisten in einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), einem Freiwilligen Ökologischem Jahr (FÖJ) oder einem Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Die goldene Ehrenamtskarte ist unbegrenzt gültig. Erhalten können sie folgende Personen:

  • Inhaber des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten
  • Feuerwehrdienstleistende und Einsatzkräfte im Rettungsdienst und in sonstigen Einheiten des Katastrophenschutzes, die eine Dienstzeitauszeichnung nach dem Feuerwehr- und Hilfsorganisationen-Ehrenzeichengesetz (FwHOEzG) haben
  • Ehrenamtliche, die nachweislich mindestens 25 Jahre mindesten 5 Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr ehrenamtlich tätig waren
     

Gut, zu wissen:

Die Ehrenamtskarte können nur diejenigen erhalten, die in einem Landkreis oder in einer kreisfreien Stadt wohnen, die bei der Vergabe mitmachen. Hier finden Sie eine Übersicht.

Es wird die Möglichkeit eröffnet, dass künftig auch die Ehrenamtlichen die Bayerische Ehrenamtskarte erhalten können,

die zwar in einer bayerischen Kommune wohnen, die die Bayerische Ehrenamtskarte nicht eingeführt hat, sich aber in einer bayerischen Kommune mit Bayerischer Ehrenamtskarte engagieren und dort die weiteren Voraussetzungen für den Erhalt der Karte erfüllen

oder

die außerhalb Bayerns wohnen, sich aber in Bayern in einer Kommune ehrenamtlich engagieren, die die Bayerische Ehrenamtskarte eingeführt hat, und dort die weiteren Voraussetzungen für den Erhalt der Karte erfüllen.

Die Entscheidung darüber und ob die Voraussetzungen erfüllt sind, trifft die jeweilige Kommune in eigener Verantwortung.

Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
Logo: Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
Mitmachen lohnt sich.
Unsere Kooperationspartner
Baumwipfelpfad LogoLuhta Outlet Logo
Hopfen Bier Gut - Museum im Kornhaus SpaltDevil Logo
Bike Tools
Logo Bavaria Filmstadt
ChurpfalzparkConsumenta
Logo Süddeutsche Karl-May Festspiele DasingLogo Erlebnispark Schloss Thurn
Logo faszinatourFreizeitland Geiselwind
Legoland EingangLogo Mein-pulsschlag.de
Petra`s mobiler ReiseserviceLogo Zimmermann
Schulerloch Tropfsteinhöhle - Entdecken - Erleben - ErholenSealife
Logo Skyline ParkLogo Würzburger Sportversand.de
Logo WonnemarRohn Moden
Modelabel OberlandlaDirndltopia
Schriftzug Aqua comfort WasserbettenAsmo Küchen
Schriftzug Mein AusrüsterBaywa
Flamme Küchen + MöbelSchriftzug Infrarot Sparheizung
MacMatt Optik
Moser TrachtenNübler Trachtenhof
Schriftzug RadlbauerReflexa Sonnenschutz In Perfektion
Schuhmode HofbauerFeriendorf Glasgarten
HofbraeuhausKrug - Der Familien Klub
McdonaldsLogo Parkvogel
Logo Schneider Bräuhaus Im TalLogo COMPUTENT Computersysteme
Logo FeuerwehrshoplKroschke
Logo Bayern LadenLogo Dauphin-Druck
Logo DuschenprofisFdr-logo
Logo HappimoPixel & Kopter
PIXX.IOPrinteria - your personal Printhouse
Flm LogoAudi
Logo Bmw GroupDeutsches Museum
Logo Flughfafen MünchenKeyvisual-lenaries-2012 Web
KinoLogo Landesmediendienste Bayern
TraumfabrikClaim mit Herz aus Kronkorken: Tucher Da steckt viel Liebe drin.
Logo HypoVereinsbankLogo Devk
LVM Versicherung - Agentur JehnLogo Quantis Consulting
Logo Targo Bank